Baden-Württemberg

Homosexuelle Fußballer: Hitzlsperger begrüßt Unterstützung

Thomas Hitzlsperger begrüßt Unterstützung
Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger. Foto: Marijan Murat/dpa/Archiv © Marijan Murat

Stuttgart (dpa) - Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger begrüßt die öffentliche Unterstützung von mehr als 800 deutschen Fußballerinnen und Fußballern für homosexuelle Profis. «Wieder ein Schritt in die richtige Richtung», schrieb der Vorstandschef des VfB Stuttgart am Mittwoch auf Twitter. Zuvor hatten im Magazin «11 Freunde» zahlreiche Profis wie Max Kruse (1. FC Union Berlin) oder Jonas Hector (1. FC Köln) andere Spielerinnen und Spieler zum Coming-out ermuntert und ihre Unterstützung zugesichert. Hitzlsperger hatte sich 2014 nach seinem Karriereende geoutet.

© dpa-infocom, dpa:210217-99-481676/2