Eishockey

Hungerecker und Trivellato kommen zum DEL-Club Schwenningen

Eishockey
Ein Eishockeyspieler spielt den Puck. © Matthias Balk

Schwenningen (dpa/lsw) - Die Schwenninger Wild Wings haben Phil Hungerecker und Alex Trivellato für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Das vermeldete der Club am Montag. Hungerecker kommt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsburg. Der italienische Nationalspieler Trivellato lief zuletzt für Bozen auf und stand schon zwischen 2015 und 2017 bei den Schwenningern unter Vertrag. Der SERC hatte die Hauptrunde als Tabellen-14. abgeschlossen und dadurch die Playoffs verpasst.

«Alex ist ein guter Zwei-Wege-Verteidiger. Er hat in den letzten Jahren viel Erfahrung gesammelt, was ihn reifer gemacht hat. Besonders die Spiele mit der italienischen Nationalmannschaft haben dazu beigetragen», sagte Sportdirektor Christof Kreutzer. «Phil hat schon bewiesen, dass er die Qualität hat, Tore zu erzielen. Wenn er sein gesamtes Potenzial ausschöpft, wird er seinen Teil dazu beitragen, um unserer Offensive mehr Tiefe zu geben.»