Baden-Württemberg

Jüngste Landtags-Kandidatin holt 2,9 Prozent in Offenburg

Landtagswahl in Baden-Württemberg
Ein Wählerin wirft in einem Wahllokal ihren Stimmzettel in die Wahlurne. Foto: Uwe Anspach/dpa © Uwe Anspach

Stuttgart (dpa/lsw) - Die jüngste Kandidatin bei der Landtagswahl, die 18-jährige Linken-Politikerin Amelie Vollmer, hat im Wahlkreis Offenburg 2,9 Prozent der Stimmen erhalten. Dies geht aus vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes von Sonntagabend hervor.

Das Direktmandat im Wahlkreis ging an den Grünen-Abgeordneten Thomas Marwein mit 36,8 Prozent an Zustimmung. Bei der Wahl 2016 war für die Linke im Wahlkreis Offenburg der Bewerber Yannik Hinzmann angetreten und hatte 2,2 Prozent erzielt.

© dpa-infocom, dpa:210314-99-821741/2