Baden-Württemberg

Jugendlicher in Bus übersehen und eingeschlossen

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand

St. Georgen (dpa/lsw) - Ein Jugendlicher ist versehentlich in einem Bus in St. Georgen (Schwarzwald-Baar-Kreis) eingeschlossen worden. Der 16-Jährige hörte Musik und bekam nicht mit, dass die Endstation erreicht wurde und damit alle aussteigen mussten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Busfahrer übersah den Fahrgast am Donnerstag zudem und schloss den Linienbus für eine Pause ab. Über sein Handy verständigte der 16-Jährige schließlich die Polizei, die den Busfahrer informierte. Nach nicht mehr als einer halben Stunde wurde der junge Mann laut Polizei befreit.

© dpa-infocom, dpa:210205-99-313913/2