Baden-Württemberg

Jusos: Grüne waren von Beginn an nicht interessiert

Lara Herter
Jusos-Landeschefin Lara Herter spricht. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild © Uli Deck

Stuttgart (dpa/lsw) - Nach der Absage an eine Ampelkoalition werfen die Jusos weiten Teilen der Grünen vor, von Beginn an kein Interesse an einer Politik der Veränderung gehabt zu haben. Die Vorbehalte gegen die Ampelkoalition wirkten vorgeschoben, sagte Juso-Landeschefin Lara Herter am Donnerstagabend. Es sei deutlich geworden, dass die Grünen im Südwesten die Macht vor Inhalte stellten. Mit ihrer Entscheidung für Koalitionsverhandlungen mit der CDU habe sich die Partei gegen Fortschritte bei Bildungsgerechtigkeit, bezahlbarem Wohnen und Verkehrswende gewandt.

© dpa-infocom, dpa:210401-99-59516/2