Baden-Württemberg

Justizminister Wolf für härtere Strafen für Cyberattacken

Guido Wolf (CDU), Justizminister von Baden-Württemberg
Guido Wolf (CDU), Justizminister von Baden-Württemberg. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © Sebastian Gollnow

Stuttgart (dpa/lsw) - Justizminister Guido Wolf (CDU) fordert längere Freiheitsstrafen für Cyberangriffe auf wichtige Versorgungsbereiche. «Aus unserer Sicht müssen vor allem Angriffe auf kritische Infrastrukturen wie Krankenhäuser mit deutlich höheren Freiheitsstrafen bedroht werden», teilte er am Donnerstag nach einem rechtspolitischen Austausch mit Justizministern aus der Union am Chiemsee mit. Ein Themenschwerpunkt des Treffens waren demnach notwendige Verbesserungen im Cyberstrafrecht.

«Das Strafrecht muss endlich mit der zunehmenden Digitalisierung Schritt halten», sagte Wolf. Datendelikte müssten härter bestraft werden. Das Bundesjustizministerium trete hier seit Jahren auf der Stelle. Wolf forderte weiter, wer sich an den Daten von Bürgern vergreife, sollte wie ein Dieb oder Hehler in der analogen Welt bestraft werden.