Baden-Württemberg

Katamarane wegen Lockdowns ab Samstag stark eingeschränkt

Katamaran in Friedrichshafen
Mehrere Fußgänger laufen auf der Mole zum Katamaran, der auf dem Bodensee nach Konstanz fährt. Foto: Felix Kästle/dpa/Archivbild © Felix Kästle

Friedrichshafen (dpa/lsw) - Die Katamaran-Reederei stellt am Wochenende den Betrieb ein. Ab sofort wird die schnelle Verbindung zwischen Konstanz und Friedrichshafen samstags und sonntags nicht mehr angeboten, teilte die Reederei auf ihrer Homepage mit. Damit reagiert das Unternehmen auf den Lockdown. Die Verbindung werde nur noch montags bis freitags aufrechterhalten und sei an diesen Tagen ganz bewusst auf die Pendlerströme abgestimmt. An Heiligabend und Silvester mit den dazugehörigen Feiertagen bleibe der Katamaran komplett im Hafen. Die 34 Meter langen Doppelrumpfboote verkehren seit 2005 zwischen Konstanz und Friedrichshafen.