Neuenstadt am Kocher

Keine Anklage gegen Eltern wegen Tod von Zwillingen

Justiz
Ein Aktenstapel liegt in einem Gerichtssaal auf dem Richtertisch. © David Inderlied

Neuenstadt am Kocher (dpa/lsw) - Gegen die Eltern, deren vierjährige Zwillingsjungen bei einem Dachstuhlbrand in Neuenstadt am Kocher ums Leben kamen, wird keine Anklage erhoben. Dies berichtete die «Heilbronner Stimme» (Dienstag). Die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung seien mit Zustimmung des Gerichts eingestellt worden. Von der Erhebung einer Anklage habe man abgesehen, «weil die Folgen der Tat, die die Beschuldigten getroffen haben, so schwer sind, dass die Verhängung einer Strafe offensichtlich verfehlt wäre», teilte die Staatsanwaltschaft der Zeitung zufolge weiter mit. Der Brand ereignete sich kurz vor Weihnachten 2021.