Baden-Württemberg

Kinderpornografie besessen? 66-Jähriger in Untersuchungshaft

Justitia
Blick auf die Justitia über dem Eingang eines Landgerichts. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Hendrik Schmidt

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Besitz von Kinderpornografie gegen einen 66-Jährigen aus Stuttgart. In der Wohnung des Mannes wurden zahlreiche Datenträgern mit Bild- und Videodateien sichergestellt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Zudem werde dem Verdacht nachgegangen, dass der Verdächtige auch auf Kinder aus seinem Umfeld eingewirkt habe.

Der Mann kam am Freitag in Untersuchungshaft. Weitere Details waren zunächst unklar. Ebenfalls offen war, um wie viele Dateien mit Abbildungen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs es sich handelt. Die Auswertung der Beweismittel dauere noch an, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210723-99-497793/3