Baden-Württemberg

Kollision mit vier Autos auf A5: Ein Leichtverletzter

Rettungswagen im Einsatz
Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © Boris Roessler

Offenburg (dpa/lsw) - Bei einem Unfall mit vier Fahrzeugen auf der schneeglatten A5 bei Offenburg ist ein Autofahrer leicht verletzt worden. Ein Auto war am Montagabend zwischen den Anschlussstellen Offenburg und Appenweier ins Schleudern geraten und in eine Betonwand gekracht, wie die Polizei mitteilte. Ein nachfolgender Autofahrer fuhr auf den ersten Wagen auf und verletzte sich leicht. Bei zwei weiteren Wagen, die über das Trümmerfeld fuhren, entstand ein Sachschaden. Der Unfallverursacher war laut Mitteilung mit Sommerreifen unterwegs.

© dpa-infocom, dpa:210209-99-358753/2