Baden-Württemberg

Kretschmann: «Jetzt haben wir eine echte Wahl»

Winfried Kretschmann
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Foto: Sebastian Gollnow/dpa © Sebastian Gollnow

Stuttgart (dpa/lsw) - Ampel oder grün-schwarze Kiwi-Koalition? Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich nach Abschluss der ersten Sondierungsrunde mit CDU, SPD und FDP nicht zu einer möglichen Tendenz äußern wollen. Er sprach am Mittwochabend lediglich von «richtig spannenden und interessanten» Gesprächen. «Jetzt haben wir eine echte Wahl», sagte er.

2011 sei für die Grünen klar gewesen, dass man mit der SPD koaliere, 2016 sei dann nur die Möglichkeit von Grün-Schwarz geblieben. Nun können es sich die Grünen ausssuchen, ob sie eine grün-schwarze Koalition fortsetzen oder mit SPD und FDP regieren. «Wir sind zum ersten Mal in der Situation des Wählens», sagte Kretschmann. «Das ist eine spannende interessante Frage, auch eine von hoher Verantwortung, was man zum Schluss macht.» Kommende Woche sollen die Sondierungen fortgesetzt werden.

© dpa-infocom, dpa:210317-99-864736/3