Baden-Württemberg

Kretschmann versetzt Spitzenbeamten mit 53 in Ruhestand

Ministerpräsident Kretschmann
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Foto: Marijan Murat/dpa © Marijan Murat

Stuttgart (dpa/lsw) - Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) versetzt den Amtschef und Ministerialdirektor des Wissenschaftsministeriums, Ulrich Steinbach (53), in den einstweiligen Ruhestand. Steinbach sei ein politischer Beamter und für politische Beamte gelte, dass sie jederzeit das Vertrauen der Landesregierung und auch der Ministerin haben müssten, sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) habe ihm jedoch mitgeteilt, dass «wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Ministerialdirektor nicht mehr gegeben sind».

Zu Einzelheiten wollte sich Kretschmann nicht äußern. Steinbach war seit 1. September 2016 Ministerialdirektor und Amtschef im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Sein Nachfolger soll der bisherige Leiter der Ministeriumsabteilung für Finanzen, Personal und Bauangelegenheiten werden, Hans Reiter.

© dpa-infocom, dpa:210706-99-278532/2