Baden-Württemberg

KSC und Waldhof Mannheim hoffen auf Pokal-Überraschungen

Fußball
Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild © Tobias Hase

Karlsruhe/Mannheim (dpa/lsw) - Der Karlsruher SC hofft im DFB-Pokal auf einen Coup beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen. Auf Torhüter Marius Gersbeck kann KSC-Trainer Christian Eichner dabei heute (18.30 Uhr/Sky) wieder zurückgreifen. Der Stammkeeper wird in die Startelf zurückkehren, nachdem er beim 1:3 am vergangenen Samstag bei Fortuna Düsseldorf wegen einer Roten Karte gefehlt hatte. Im Achtelfinale des DFB-Pokals stand der badische Fußball-Zweitligist zuletzt in der Saison 2019/20.

Drittligist Waldhof Mannheim will ebenfalls am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) gegen den Erstligisten 1. FC Union Berlin überraschen. Waldhof war zuletzt 2002 in der Runde der besten 16.

© dpa-infocom, dpa:211026-99-745454/2