Baden-Württemberg

KSC-Verteidiger Bormuth erleidet Jochbeinbruch

Robin Bormuth
Der Karlsruher Robin Bormuth am Ball. Foto: Uli Deck/dpa/archivbild © Uli Deck

Karlsruhe (dpa/lsw) - Der Karlsruher SC muss für einige Wochen auf Innenverteidiger Robin Bormuth verzichten. Der 25-Jährige hat sich am vergangenen Samstag im Auswärtsspiel beim SV Sandhausen (0:0) bei einem Zweikampf einen Jochbeinbruch zugezogen, wie der Fußball-Zweitligist am Montag mitteilte. Damit fällt Bormuth voraussichtlich rund drei Wochen aus. Eine Operation ist nach derzeitigem Stand nicht geplant. Die Fraktur soll zunächst konservativ behandelt werden.

© dpa-infocom, dpa:210816-99-861995/2