Personalien

Kunstmesse art Karlsruhe bekommt Führungsduo

Kunsthistorikerin Olga Blaß und Galerist Kristian Jarmuschek
Kunsthistorikerin Olga Blaß und Galerist Kristian Jarmuschek übernehmen ab 2024 die Leitung der Kunstmesse art Karlsruhe. © Jürgen Rösner

Karlsruhe (dpa/lsw) - Die Kunstmesse art Karlsruhe bekommt ein neues Führungsduo. Kurator und Gründer Ewald Karl Schrade gibt die Leitung an Kunsthistorikerin Olga Blaß und Galerist Kristian Jarmuschek ab, wie es in einer Mitteilung am Dienstag hieß. Der Wechsel soll aber erst nach der Messe im kommenden Jahr vollzogen werden.

Blaß soll die interne Leitung übernehmen, Jarmuschek soll die Messe als Vorsitzender des externen Beirats stärken. Er ist seit 2013 Vorstand des Bundesverbands Deutscher Galerien und Kunsthändler. Die beiden sollen dann im Jahr 2024 erstmalig die Regie übernehmen. «Das neue Leitungskonzept ist ein wichtiger Schritt, die art Karlsruhe auch künftig erfolgreich zu gestalten», erklärte die Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe, Britta Wirtz.

Die renommierte Messe für Klassische, Moderne und Gegenwartskunst wurde 2004 gegründet. Sie findet im kommenden Jahr vom 4. bis zum 7. Mai statt. Darin präsentieren nationale und internationale Galerien die Bandbreite des Kunstmarktes einem großem Publikum.