Baden-Württemberg

Landesregierung bereitet neue Corona-Verordnung vor

Schönes Wetter in der Region Stuttgart
Zahlreiche Menschen genießen auf dem Schlossplatz in Stuttgart das schöne Wetter. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild © Christoph Schmidt

Stuttgart (dpa/lsw) - Angesichts des derzeit niedrigen Niveaus der Corona-Fallzahlen im Südwesten sollen die Corona-Maßnahmen angepasst werden. Eine neue Verordnung solle noch in dieser Woche verkündet werden, teilte ein Sprecher des Sozialministeriums am Mittwoch in Stuttgart mit. Die neuen Regelungen sollten ab Montag kommender Woche in Kraft treten. Die Details werden demnach noch zwischen den Ministerien abgestimmt. Zuerst hatte der Südwestrundfunk berichtet.

Wie ein Sprecher des Sozialministeriums zuvor bereits angekündigt hatte, sieht die neue Verordnung etwa Lockerungen für den Zugang zu Freibädern vor. Bei den derzeit geltenden Lockerungsschritten ist die letzte Stufe eine Sieben-Tage-Inzidenz von unter 50. Weitere Lockerungen bei niedrigeren Fallzahlen sind bislang nicht vorgesehen. Zuletzt lag jedoch rund die Hälfte der Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg unterhalb dieser Schwelle.

© dpa-infocom, dpa:210602-99-835151/2