Baden-Württemberg

Landwirtschaftlich genutzte Halle bei Feuer zerstört

Feuerwehr
Ein Feuerwehrmann geht an einem Einsatzfahrzeug vorbei. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © Philipp von Ditfurth

Brigachtal (dpa/lsw) - Eine landwirtschaftlich genutzte Lagerhalle ist im Schwarzwald-Baar-Kreis am Donnerstagmorgen in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, waren darin etwa 40 große Ballen Heu sowie ein Traktor und ein weiteres landwirtschaftliches Gerät gelagert. Das Feuer in Brigachtal habe neben der Lagerhalle sowohl das Heu als auch die Geräte zerstört. Menschen seien nicht verletzt worden. Die Brandursache war zunächst unklar, wie es hieß. Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten verhindern können, dass sich der Brand auf eine angrenzende Halle ausweitet.

Das brennende Heu habe eine erhebliche Rauchentwicklung verursacht - auch eine Bahnlinie in der Nähe war davon betroffen. Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn habe veranlasst, dass die Züge das Tempo verringerten. Am Vormittag sei das Feuer gelöscht gewesen, die Einsatzkräfte hätten allerdings noch Brandwache gehalten. Nach Schätzungen der Polizei dürfte die Schadenshöhe «weit über 100 000 Euro» liegen.

© dpa-infocom, dpa:210923-99-326348/2