Rhein-Neckar-Kreis

Lastwagen brennt: A61 nach Speyer gesperrt

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler

Hockenheim/Speyer (dpa) - Wegen eines brennenden Lastwagens hat die Polizei die Autobahn 61 in der Rhein-Neckar-Region von Hockenheim in Richtung Speyer gesperrt. Die Sperrung könnte noch mehrere Stunden andauern, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Es entwickelte sich ein Stau von mehreren Kilometern. Die Beamten sperrten die Strecke zunächst in beide Richtungen.

Den Angaben zufolge war der Fahrer in Richtung Speyer unterwegs, als er mit dem Lastwagen nach rechts von der Straße abkam und die Leitplanke touchierte. Anschließend prallte er in die linke Leitplanke. Der Silozug fing Feuer, die Flammen griffen auf den Auflieger über. Der Laster brannte komplett aus. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 100.000 Euro.