Baden-Württemberg

Lastwagenfahrer stirbt bei Auffahrunfall

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © Jens Büttner

Wiesloch (dpa/lsw) - Bei einem Auffahrunfall ist ein Lastwagenfahrer auf der Autobahn 6 nahe des Walldorfer Kreuzes ums Leben gekommen. Der 43-Jährige wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Lkw-Fahrer hatte am Dienstag zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Walldorfer Kreuz wohl ein Stauende übersehen und fuhr auf einen Sattelzug auf. Dessen Fahrer verletzte sich leicht.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 250.000 Euro. Durch den Aufprall verteilte sich Ladung über die Autobahn. Die Fahrbahn Richtung Mannheim war zwischenzeitlich voll gesperrt.

Im Stau kam es zu zwei weiteren Auffahrunfällen, bei denen nur Blechschaden entstand. Gegen sechs Lastwagenfahrer wurden Ermittlungen eingeleitet, weil sie die Einrichtung der Rettungsgasse behinderten.

© dpa-infocom, dpa:210713-99-361313/4