Esslingen

Lkw prallt auf A8 gegen Leitplanke und verliert Teer

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. © Monika Skolimowska

Kirchheim unter Teck (dpa/lsw) - Ein Lkw hat seine Ladung verloren, weil er in eine Leitplanke auf der Autobahn 8 gefahren und daraufhin umgekippt ist. Der geladene Teer verteilte sich am Freitag auf der Fahrbahn, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Ladung befand sich noch in Kiesform, weshalb laut den Beamten keine Gefahr für die Umwelt bestand. Der 42 Jahre alte Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Warum er in die Leitplanke bei Kirchheim unter Teck (Landkreis Esslingen) fuhr, ist nach Angaben der Polizei zunächst unklar. Für die Zeit der Räumung war die A8 kurzzeitig voll gesperrt.