Baden-Württemberg

Ludwigsburger Basketballer erreichen nächste CL-Runde

Spieler zweier Basketballmannschaften gehen zum Rebound
Spieler zweier Basketballmannschaften gehen zum Rebound. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild © Adam Pretty

San Cristóbal de La Laguna (dpa/lsw) - Die Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg haben sich vorzeitig für die zweite Gruppenphase der Champions League qualifiziert. Am vorletzten Spieltag der Gruppe A gewann der Bundesligist am Mittwoch überraschend deutlich bei Iberostar Teneriffa mit 99:83 (53:31) und sicherte sich mit 4:1-Siegen vor den Spaniern den ersten Platz. Nur der Gruppensieger springt direkt ins sogenannte Top 16.

Die Mannschaft von Trainer John Patrick dominierte von Beginn an das Match und führte nach zehn Minuten bereits deutlich mit 26:14. Bis zur Pause bauten die Gäste den Vorsprung auf 22 Zähler aus. Jonah Radebaugh und Co. waren vor allem aus der Distanz treffsicher. Insgesamt trafen die Ludwigsburger zwölf Dreipunkte-Würfe. Daher geriet der Auswärtssieg auf der Ferieninsel trotz eines etwas besseren Gastgebers nach dem Seitenwechsel nie in Gefahr.

Neben Top-Scorer Radebaugh (20 Punkte) und Spielmacher Jordan Hulls (15) trafen fünf weitere Ludwigsburger im zweistelligen Bereich.

© dpa-infocom, dpa:211208-99-308839/2