Baden-Württemberg

Männer ziehen Notbremse im Zug und flüchten

Männer ziehen Notbremse im Zug und flüchten
Ein Blaulicht auf einem Streifenwagen. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/Archiv © Lino Mirgeler

Neudenau (dpa/lsw) - Zwei Männer haben in einem Regionalzug bei Neudenau (Kreis Heilbronn) die Notbremse gezogen und den Lokführer bedroht. Laut Bundespolizei flüchteten sie anschließend. Den Angaben vom Dienstag nach stiegen die bisher Unbekannten aus, nachdem sie am Montag den Zug gestoppt hatten. Als der Lokführer sie aus seiner Kabine aus ansprach, sollen sie ihn beleidigt, bedroht und einen Stein gegen den Zug geworfen haben. Gegen die Männer wird unter anderem wegen Bedrohung und Missbrauchs von Notrufen ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210518-99-646604/2