Baden-Württemberg

Mann überquert Gleise, wird von Zug erfasst und flüchtet schwer verletzt

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Fernando Gutierrez-Juarez

Mannheim (dpa/lsw) - Ein Mann ist beim Überqueren der Bahngleise in Mannheim von einem Zug erfasst worden. Trotz schwerer Verletzungen flüchtete der 43-Jährige vom Unfallort. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde er im Verlauf der Fahndung gefunden und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Warum er am Donnerstagabend auf freier Strecke die Gleise überquerte, ist bisher nicht bekannt. Auch eine Schnellbremsung des Regionalexpresses habe den Zusammenstoß nicht mehr verhindern können, hieß es von der Polizei. Die Bahnstrecke wurde für eine Stunde gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:211112-99-972318/2