Baden-Württemberg

Mann durch umgekippten Kran verletzt

Kran umgekippt
Feuerwehrleute stehen an einem umgekippten Kranwagen. Foto: Kohls/SDMG/dpa © Sven Kohls

Schlaitdorf (dpa/lsw) - Bei Arbeiten an einem Strommast in Schlaitdorf (Kreis Esslingen) ist ein Kran umgekippt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde der 52 Jahre alte Kranführer bei dem Vorfall am Dienstag leicht verletzt. Der Mann wollte mit dem Autokran den Angaben zufolge einen etwa acht Tonnen schweren und 18 Meter hohen Strommast demontieren. Dabei kippte der Kran aus bislang unklaren Gründen zur Seite. Der 52-Jährige konnte sich selbst aus dem Kran befreien, wurde dabei jedoch leicht verletzt. Der Mann wurde noch an der Unglücksstelle vom Rettungsdienst versorgt. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte die Polizei zunächst nicht beziffern.

© dpa-infocom, dpa:211102-99-834367/3