Baden-Württemberg

Mann erleidet Rauchvergiftung bei Hausbrand

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße
Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © Carsten Rehder

Östringen (dpa/lsw) - Ein Mann ist bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Östringen-Eichelberg (Landkreis Karlsruhe) verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden Bewohner am Samstagnachmittag durch ihren Brandmelder auf das Feuer im Obergeschoss aufmerksam geworden. Daraufhin begab sich der 60-Jährige in das bereits völlig verrauchte Wohnzimmer, wodurch er sich eine Rauchvergiftung zuzog. Wie sich herausstellte, stand ein angrenzender Vorratsraum aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Die Flammen konnten von der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210314-99-813695/2