Baden-Württemberg

Mann geht mutmaßlich auf Schwiegersohn mit Axt los

Polizei
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht bei einer Kontrolle auf der Straße. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild © Fernando Gutierrez-Juarez

Altensteig (dpa/lsw) - Weil er seinen Schwiegersohn in Altensteig (Kreis Calw) mit einer Axt angegriffen haben soll, ist ein Mann in Untersuchungshaft gekommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten, wird gegen den 53 Jahre alten Rumänen wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt. Der Verdächtige soll in der vergangenen Woche auf einem Parkplatz mit dem Werkzeug auf seinen 32-jährigen Schwiegersohn losgegangen sein. Dieser wehrte den Angriff ab und wich aus, verletzte sich leicht und rannte weg. Erst Tage später meldete er den Vorfall der Polizei. Die Männer hatten sich mutmaßlich zu einer Aussprache auf dem Parkplatz verabredet.

© dpa-infocom, dpa:211214-99-379244/3