Baden-Württemberg

Mann in Lastwagen eingeklemmt: Bundesstraße gesperrt

Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild © Nicolas Armer

Westhausen (dpa/lsw) - Ein Lastwagen ist auf der Bundesstraße 29 im Ostalbkreis von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der 35 Jahre alte Fahrer wurde dabei in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen fuhr ihn nach dem Unfall am Montagmorgen in ein Krankenhaus.

Der Lastwagenfahrer war den Angaben nach bei Westhausen nach rechts auf das Bankett geraten und dann links von der Fahrbahn abgekommen. Dort fiel der Lastwagen mit Langholz an Bord auf die Seite. Die Bergung gestaltete sich schwierig: Zuerst wurde das Holz auf andere Lastwagen geladen, danach wurde der Sattelzug abgeschleppt. Für die Bergung war die Bundesstraße für rund fünf Stunden voll gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210628-99-169718/3