Tübingen

Mann mit schweren Verbrennungen auf Straße entdeckt

Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses. © Stefan Sauer

Mössingen (dpa/lsw) - Polizisten haben in Mössingen (Landkreis Tübingen) einen Mann mit schweren Verbrennungen auf einer Straße gefunden. Anwohner hatten in der Nacht zum Freitag über Hilferufe von der Straße kommend gesprochen, wie ein Sprecher der Polizei am Freitag mitteilte. Dort trafen die Polizisten auf den nicht ansprechbaren 22-Jährigen mit schweren Verbrennungen. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und ist derzeit nicht zu vernehmen.

Bei einer Suche, auch ein Hubschrauber wurde eingesetzt, sei in der Nähe eine mögliche Brandstelle sowie ein Behälter mit brennbarer Flüssigkeit gefunden worden. Die Hintergründe seien noch unklar, sagte der Sprecher. Die Kriminalpolizei ermittelt.