Baden-Württemberg

Mann nach Messerangriff in Untersuchungshaft

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © Jens Büttner

Wangen im Allgäu (dpa/lsw) - Ein Mann soll auf einer Party im Allgäu eine Frau mit einem Messer angegriffen haben. Der Frau gelang es am Samstagmorgen in Wangen (Kreis Ravensburg) noch, aus ihrem Zimmer zu ihren Mitbewohnern zu flüchten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten. Sie erlitt Schnitt- und Stichverletzungen am Oberkörper und an einer Hand und wurde im Krankenhaus behandelt. Die Polizisten nahmen den 29 Jahre alten Verdächtigen fest, der am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft der Haftrichterin vorgeführt wurde. Er sitzt nun in Untersuchungshaft. Die Hintergründe waren noch unklar.

© dpa-infocom, dpa:211031-99-807988/2