Landkreis Karlsruhe

Mann soll versucht haben, Ehefrau zu erwürgen

Polizeifahrzeug - Blaulicht
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. © Monika Skolimowska

Stutensee (dpa/lsw) - Ein Mann soll in Stutensee (Kreis Karlsruhe) versucht haben, seine Ehefrau zu erwürgen. Einsatzkräfte konnten die 78-Jährige reanimieren und in ein Krankenhaus bringen, wie die Ermittler am Dienstag mitteilten. Möglicherweise werde sie jedoch unwiderrufliche Schäden davontragen.

Weil der 79-Jährige aufgrund einer psychischen Erkrankung im Wahn gehandelt haben soll, ist er nun vorerst in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Das habe ein Gericht entschieden, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Karlsruhe mit.

Die Frau hatte den Angaben zufolge am frühen Montagmorgen die Polizei gerufen und gesagt, ihr Mann habe sie töten wollen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, fanden sie die Frau ohne Lebenszeichen in der Wohnung.