Karlsruhe

Mann stößt Straßenbahnfahrer ins Gleisbett

Blaulicht
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Carsten Rehder

Karlsbad (dpa/lsw) - Ein Straßenbahnfahrer ist in Karlsbad (Kreis Karlsruhe) von einen unbekannten Mann zu einer Vollbremsung gezwungen worden. Anschließend stieg der Fahrer aus und wollte den Mann zur Rede stellen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der mutmaßliche Täter stieß ihn dann unvermittelt ins Gleisbett, wobei der Straßenbahnfahrer schwere Verletzungen erlitt. Er sei mittlerweile außer Lebensgefahr.