Feuerwehreinsatz

Mann stirbt nach Brand nahe Sigmaringen

Blaulicht
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. © David Inderlied

Gammertingen (dpa/lsw) - Ein Mann ist bei einem Hausbrand in Gammertingen (Kreis Sigmaringen) gestorben. Rettungskräfte brachten einen weiteren Mann in der Nacht zum Samstag mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Zwei Menschen befreiten sich zudem unverletzt aus dem Gebäude. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, die Beamten schätzen den Schaden auf etwa 100.000 Euro. Warum es zu dem Brand kam, blieb zunächst unklar.