Baden-Württemberg

Mann stirbt Tage nach Unfall mit Moped: Ursache unklar

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © Boris Roessler

Grenzach-Wyhlen (dpa/lsw) - Im Kreis Lörrach ist ein 83 Jahre alter Zweiradfahrer Tage nach seinem Unfall mit einem Motorroller in einer Klinik gestorben. Was konkret zum Tod des Seniors führte, war nach Angaben der Polizei zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft prüfe den Fall, womöglich werde eine rechtsmedizinische Untersuchung angeordnet, fügte ein Polizeisprecher am Donnerstag hinzu.

Der Mann schien sich bei dem Sturz auf regennasser Straße in Grenzach-Wyhlen den Angaben zufolge augenscheinlich nur leicht verletzt zu haben. Einsatzkräfte hätten ihn am Freitag an der Unfallstelle versorgt. Er sei zunächst nicht in einer Klinik untergebracht worden. Erst am Abend habe sich der Senior selbstständig in die Notaufnahme eines Krankenhauses begeben. In der Klinik sei er am Mittwoch gestorben. Unklar sei, ob dies aufgrund innerer Verletzungen, Altersschwäche oder Vorerkrankungen geschehen sei.

© dpa-infocom, dpa:210722-99-477598/2