Baden-Württemberg

Mannheim: Mann will Streit schlichten und wird zusammengeschlagen

Polizei
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Robert Michael

Mannheim (dpa/lsw) - Mehrere Männer haben einen 20-Jährigen in Mannheim zusammengeschlagen, nachdem er einen Streit schlichten wollte. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, stritten sich drei Männer und eine Frau. Als der junge Mann sich am Donnerstagabend wegen der Auseinandersetzung einschaltete, wurde er von den Männern geschlagen und getreten. Der 20-Jährige fuhr schwerverletzt mit einem Taxi zu Angehörigen und wurde von dort aus in eine Klinik gebracht. Die Täter und die junge Frau konnten bisher nicht identifiziert werden.

© dpa-infocom, dpa:211226-99-507384/2