Baden-Württemberg

Mehr als 100 000 Euro Schaden bei Scheunenbrand in Offenburg

Blaulicht an Feuerwehrwagen
Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © Daniel Bockwoldt

Offenburg (dpa/lsw) - Bei einem Brand in Offenburg ist eine Scheune zerstört worden. Die Feuerwehr habe ein Übergreifen der Flammen auf ein angebautes Wohnhaus verhindert, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Bewohner brachten sich selbst in Sicherheit. Verletzt wurde niemand. Die Hitze des Feuers beschädigte in dem laut Polizei dicht bebauten Wohngebiet aber auch andere Häuser. Die Feuerwehr war am Samstagmittag mit 60 Kräften im Einsatz. Der Schaden wurde auf mehr als 100 000 Euro geschätzt. Die Brandursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210509-99-525594/2