Tuttlingen

Mehr als 100 Rinder entkommen Stallbrand

Feuerwehr
Ein Feuerwehrmann in Schutzkleidung. © Philipp von Ditfurth

Neuhausen ob Eck (dpa/lsw) - Beim Brand eines Rinderstalls in Neuhausen ob Eck (Kreis Tuttlingen) haben mehr als 100 Rinder entkommen können. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand bei dem Brand am Freitag, von dem auch eine landwirtschaftliche Maschine betroffen war, ein Schaden von mehr als einer Million Euro. Die Brandursache ist unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hatten sich etwa 100 bis 120 Rinder in dem Stall befunden, den sie vor dessen Vollbrand noch rechtzeitig verlassen konnten.