Baden-Württemberg

Mehrere Konzerne im Südwesten weiten Corona-Testangebot aus

Schnelltest
Medizinisch geschultes Personal führt einen Corona-Schnelltest durch. Foto: Kay Nietfeld/dpa © Kay Nietfeld

Stuttgart (dpa/lsw) - Mehrere Unternehmen im Südwesten weiten das Corona-Testangebot für ihre Mitarbeiter aus. Der Autobauer Daimler und der Sportwagenhersteller Porsche kündigten am Freitag in Stuttgart an, den eigenen Beschäftigten, die nicht komplett aus dem Homeoffice heraus arbeiten, künftig jeweils zwei Corona-Selbsttests pro Woche zur Verfügung stellen zu wollen. Der Technologiekonzern Bosch teilte auf Anfrage mit, seinen Mitarbeitern an deutschen Standorten mindestens einen Selbsttest pro Woche bereitzustellen, je nach lokaler Situation aber auch mehr - bis hin zu täglichen Tests.

Beim Softwarehersteller SAP werden am Stammsitz in Walldorf nach Angaben eines Sprechers seit Monaten denjenigen Mitarbeitern Schnelltests angeboten, die etwa bei Präsenz-Meetings auf Kollegen oder Gesprächspartner treffen. Hier werden die Abstriche nicht von den Mitarbeitern selbst, sondern von Profis durchgeführt.

© dpa-infocom, dpa:210326-99-984127/2