Freiburg

Mehrfamilienhaus brennt: Hoher Schaden

Feuerwehr
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen. © David Inderlied

Freiburg (dpa/lsw) - Durch einen Brand in einem Freiburger Mehrfamilienhaus ist hoher Schaden entstanden. Die Polizei schätzte die Summe auf einen hohen sechsstelligen Betrag, wie sie am Dienstag mitteilte. Die Flammen hatten sich laut Feuerwehr am Dienstag von einem Balkon über die darüberliegenden Balkone bis in die Dachgeschosswohnung ausgebreitet. Sieben Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache war zunächst unklar.