Baden-Württemberg

Mehrjährige Haftstrafe nach Messerstichen auf Kontrahenten

Paragrafen-Symbole
Paragrafen-Symbole sind an Türgriffen am Eingang zu einem Gericht zu sehen. Foto: Oliver Berg/dpa/Illustration © Oliver Berg

Heilbronn (dpa/lsw) - Wegen versuchten Totschlags hat das Landgericht Heilbronn einen Mann zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und acht Monaten verurteilt. Dies teilte am Freitag ein Gerichtssprecher mit. Laut Anklage hatte der Mann am 16. Februar bei einem Streit in einer Gaststätte zweimal auf einen Kontrahenten eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt. Der Angeklagte muss zudem eine Therapie machen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.