Rhein-Neckar-Kreis

Millionen-Schaden bei Brand in Großbäckerei

Großbäckerei in Walldorf brennt
Hohe Flammen schlagen aus der Großbäckerei in Walldorf. © Rene Priebe

Walldorf (dpa/lsw) - Ein Brand in einer Großbäckerei in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) hat einen Schaden von schätzungsweise mehreren Millionen Euro verursacht. Ersten Ermittlungen zufolge war das Feuer am Sonntagabend in der Produktionshalle des Betriebes ausgebrochen, wie die Polizei weiter mitteilte. Bereits auf der Anfahrt der alarmierten Rettungskräfte hätten diese einen deutlichen Feuerschein am Einsatzort festgestellt.

Das Feuer breitete sich demnach schnell auf das gesamte Gebäude aus und zerstörte das Firmenanwesen komplett. Eine Ausbreitung auf benachbarte Firmengebäude konnte aber verhindert werden. Das Feuer wütete demnach in einem Industriegebiet. Verletzte gab es nicht, wie die Polizei mitteilte.

Gegen 2.00 Uhr morgens hatte die Feuerwehr den Brand weitestgehend unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauern den Angaben zufolge voraussichtlich noch bis in die Mittagsstunden an. Insgesamt waren über 150 Feuerwehrleute im Einsatz.

Zwar mussten im Zuge des Großeinsatzes mehrere Zufahrten von der L723 zum Industriegebiet gesperrt werden, was allerdings nicht zu Verkehrsstörungen führte. Die Kriminalpolizei in Heidelberg ermittelt nun zur Brandursache.