Landkreis Biberach

Millionenschaden bei Brand auf Hof entstanden

Feuerwehr
Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser. © David Inderlied

Kirchdorf an der Iller (dpa) - Beim Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes im Landkreis Biberach ist nach ersten Schätzungen ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Das Feuer brach aus bislang unklarer Ursache am Mittwoch auf einem Hof in Kirchdorf an der Iller aus, wie die Polizei mitteilte. Das rund 600 Quadratmeter große Gebäude brannte zum Teil ab und war einsturzgefährdet. Es sei zu befürchten, dass die darin gelagerten landwirtschaftlichen Fahrzeuge, Anlagen und Silos durch die Flammen beschädigt wurden, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Menschen und Tiere wurden nicht verletzt. Die Beamten ermitteln.