Baden-Württemberg

Millionenschaden nach Feuer in Fleischwarenfabrik

Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © Patrick Seeger

Bonndorf (dpa/lsw) - Ein Großfeuer in einer Fleischwarenfabrik in Bonndorf (Kreis Waldshut) hat am Mittwoch einen Millionenschaden angerichtet. Verletzt wurde niemand, berichtete die Polizei weiter. Die im Gebäude anwesenden Personen hätten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden können. Rund 140 Feuerwehrleute hatten demnach über Stunden zu tun, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen.

Starker Rauch hatte auch den Verkehr auf einer naheliegenden Landstraße behindert. Die Straße wurde vorübergehend gesperrt und auch das Gelände um den Brandort weiträumig abgeriegelt. Das mehrstöckige Produktionsgebäude des Betriebs wurde den Angaben zufolge schwer beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Millionen Euro. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist unklar.

© dpa-infocom, dpa:210526-99-750141/2