Baden-Württemberg

Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart am 18. Juli

VfB-Präsident Claus Vogt
Claus Vogt, Präsident des VfB Stuttgart. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © Tom Weller

Stuttgart (dpa/lsw) - Der VfB Stuttgart will seine Mitgliederversammlung nun am 18. Juli 2021 (12.00 Uhr) durchführen. Diesen Termin legten Präsident Claus Vogt und Vizepräsident Rainer Adrion fest, wie der Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte. Präsidium und Vereinsbeirat wollen die Versammlung nach Möglichkeit als Präsenzveranstaltung im Stadion der Schwaben durchführen. Sollte dies aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich sein, soll entweder nur eine begrenzte Anzahl an Mitgliedern zugelassen oder notfalls eine rein digitale Versammlung durchgeführt werden.

Dadurch, dass an diesem Tag die ausgefallenen Mitgliederversammlungen 2020 und 2021 zusammengelegt werden, werden sämtliche Gremien des VfB neu gewählt. Wer Präsidentin oder Präsident des VfB werden möchte, kann sich etwa bis zum 19. April beim Vereinsbeirat um dieses Amt bewerben. Im Idealfall sollen den Mitgliedern dann zwei Kandidaten vorgeschlagen werden. Aktuell ist davon auszugehen, dass sich unter anderem Amtsinhaber Vogt erneut bewerben wird.

© dpa-infocom, dpa:210312-99-797726/2