Unfall

Motorrad übersehen: Drei Menschen schwer verletzt

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. © Julian Stratenschulte

Lonsee (dpa/lsw) - Drei Menschen sind bei einem Abbiegeunfall in Lonsee (Alb-Donau-Kreis) schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte eine 40 Jahre alte Fahrerin am Samstagnachmittag mit ihrem Wagen auf die Bundesstraße 10 abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 58 Jahre alte Lenker und seine 23 Jahre alte Sozia wurden gegen die Windschutzscheibe geschleudert und schwer verletzt. Die Fahrerin zog sich ebenfalls schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten sie in umliegende Krankenhäuser.