Rhein-Neckar-Kreis

Motorradfahrer bei Auffahrunfall lebensgefährlich verletzt

Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses. © Stefan Sauer

Hockenheim (dpa/lsw) - Ein 26 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Auffahrunfall auf ein Auto auf der Bundesstraße 39 bei Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) lebensgefährlich verletzt worden. Mit hoher Geschwindigkeit fuhr der Fahrer am Montag einem wegen des Verkehrs auf der Fahrbahn wartenden Auto hinten auf, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der verletzte Motorradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die 47 Jahre alte Autofahrerin blieb unverletzt. Die B39 war während der Rettungsmaßnahmen rund dreieinhalb Stunden lang gesperrt.