Baden-Württemberg

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht
Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand

Owingen (dpa/lsw) - Bei einem Verkehrsunfall nahe Owingen (Bodenseekreis) ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 24-Jährige hatte am Freitagnachmittag mit seinem Motorrad gebremst, um auf einen Parkplatz abzubiegen. Dies übersah eine 55-jährige Autofahrerin und fuhr ungebremst auf das Motorrad auf, wie die Polizei mitteilte. Der Mann wurde beim Aufprall in die Windschutzscheibe ihres Wagens geschleudert. Er musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

© dpa-infocom, dpa:210403-99-71174/2