Baden-Württemberg

Motorradfahrer im Kreis Ravensburg tödlich verunglückt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild © Marcel Kusch

Schlier (dpa/lsw) - Ein Motorradfahrer ist nach einer Kollision mit einem Auto in Schlier (Kreis Ravensburg) gestorben. Der 36-Jährige wollte am Sonntag trotz Überholverbots einen Wagen überholen, wie die Polizei mitteilte. Der vorausfahrende Autofahrer habe unmittelbar vor Ende des Überholverbots selbst zum Überholen eines Autos angesetzt. Das Motorrad fuhr nach der Kollision in den Straßengraben, der Fahrer stürzte. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahem starb er noch an der Unfallstelle. Ein Sachverständiger soll den genauen Unfallhergang klären.