Baden-Württemberg

Motorradfahrer stirbt nach Unfall im Kreis Lörrach

Unfall
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © Stefan Puchner

Todtnau (dpa/lsw) - Mehr als zwei Wochen nach einem schweren Unfall ist ein Motorradfahrer an seinen Verletzungen gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Unfall bereits Anfang August in Todtnau (Landkreis Lörrach).

Der 69-Jährige kam bei dem Unfall von der Bundesstraße 317 ab und prallte gegen eine Leitplanke. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in eine Klinik in Freiburg. Am Montag starb er an den Folgen des Unfalls.

© dpa-infocom, dpa:210824-99-949797/3