Enzkreis

Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht © Carsten Rehder

Tiefenbronn (dpa/lsw) - Nach einem Unfall im Enzkreis ist ein Motorradfahrer an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr der 58-Jährige bei Tiefenbronn mit seinem Motorrad auf einer Kreisstraße in einer Kurve gegen die Leitplanke. Der Mann war demnach schwer verletzt in einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht worden. Dort erlag er den Angaben zufolge am Montag seinen Verletzungen - einen Tag nach dem Unfall.