Enzkreis

Motorradfahrer verursacht Unfall und flüchtet

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner

Mühlacker (dpa/lsw) - Nach einem Unfall zweier Motorradfahrer in Mühlacker (Enzkreis) ist der Verursacher geflüchtet. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein 49 Jahre alter Motorradfahrer mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert.

Zu dem Unfall sei es gekommen, als der unbekannte Unfallverursacher an einer durch eine Kuppe unübersichtlichen Rechtskurve zum Überholen ansetzte und den 49-Jährigen im Gegenverkehr wohl übersah. Um einen Zusammenprall zu verhindern, wich der 49-jährige Motorradfahrer aus und geriet in einen Grünstreifen. Hier sei er dann mit seinem Motorrad ins Schleudern geraten. Zum Stillstand kam er aber noch nicht: Er schleuderte wieder quer über die Fahrbahn und landete schließlich im Straßengraben. Der Unfallverursacher fuhr indes einfach weiter. Die Polizei ermittelt nun.